SagMalSeltsam / RadioHPunkt / Radio - SSC
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio - SSC
Direkt zum Seiteninhalt

Stele im Kulturbahnhof Kassel aufgestellt

Region Kassel.
Seit Ende Dezember erinnert eine Stele am Kopfbahnsteig bei den Abgängen zur RegioTram-Haltestelle im Kasseler KulturBahnhof an den ehemaligen Geschäftsführer des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) Thomas Rabenmüller. "Uns ging es um ein öffentliches dauerhaftes und zurückhaltendes Gedenken an einen Mann, der unter tragischen Umständen ums Leben gekommen ist und sich zusammen mit anderen um den öffentlichen Personennahverkehr in unserer Region verdient gemacht hat", informiert Landrat und NVV-Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Schmidt.
RHPVP | 3/1/2018

Glanzvoller Start der documenta 14 in Kassel

Kassel.
Die documenta 14 ist in Kassel angekommen und wird in den nächsten 100 Tagen das städtische Leben mit zeitgenössischer Kunst und Gästen aus aller Welt prägen. Bei der glanzvollen Eröffnung durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hob dieser hervor: „Die documenta ist politisch und muss politisch sein. Dabei instrumentalisiert sie die Kunst aber nicht, sondern erhält ihren Freiraum.“
Bundespräsident Steinmeier, der griechische Staatspräsident Prokopios Pavlopoulos sowie der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier trugen sich auf Einladung von Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen in das Goldene Buch der Stadt Kassel ein.
RHPVP | 30/6/2017

Susanne Pfeffer und Anne Imhoff mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet

Die Stadt Kassel und die documenta und Museum Fridericianum gGmbH gratulieren Susanne Pfeffer, Direktorin des Museum Fridericianum, und der Künstlerin Anne Imhoff zu dem Goldenen Löwen der Venedig Biennale 2017.
„Susanne Pfeffer und Anne Imhoff ist mit dem beeindruckenden Deutschen Pavillon Großartiges gelungen. Der Goldene Löwe ist eine herausragende Anerkennung, zu der ich herzlich gratuliere“, sagte der Oberbürgermeister der Stadt Kassel und Aufsichtsratsvorsitzende der documenta gGmbH, Bertram Hilgen.
RHPVP | 13/5/2017

Mieten in den Städten völlig überzogen

Oberbürgermeister hin oder her bei der Bundesregierung haben Mieter kein richtiges Gehör beim Kampf gegen hohe Mieten.
"Wir brauchen endlich wirksame Instrumente gegen die Gentrifizierung", dazu muß Berlin einige Regularien verändern doch passieren wird dies nicht. Es kommen Vorschläge bei denen man sich nur noch umdreht und den Kopf schüttelt. Wie kann es sein, dass Mieten so in die Höhe steigen? Hier kommen Vorschläge, dass für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen künftig in sämtlichen Städten mit erhöhtem Wohnungsbedarf eine behördliche Genehmigung notwendig ist.
RHPVP | 22/10/2016
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland

Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox

RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio SSC
Wir schreiben und spielen das was wir wollen.




copyright by SagMalSeltsam
Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt